Erweiterung der Schutzausrüstung

Die aktive Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Markt Titting freut sich über die Anschaffung von 20 neuen Einsatzjacken, deren Kosten in voller Höhe vom Feuerwehrverein getragen wurden.
Nachdem im Jahr 2017 bereits von der Gemeinde Titting und dem Verein (anteilig 20 %) 25 Atemschutzjacken finanziert wurden, erfolgte ergänzend die Ausstattung von weiteren Aktiven.
Aus einsatztaktischen Gründen setzt sich die nun beschaffte Schutzkleidung im klassischen Blau-Schwarz von der der Atemschutzgeräteträger ab, die durch rote Applikationen erkennbar sind.
Die Jacken vom Typ Premium-N-L2 „Georgensgmünd“ sind von der Firma SeamTEX und entsprechen den neuesten Sicherheitsstandards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.